fantastical2mac

App-Tipp: Fantastical 2 für Mac

Die wohl beste Kalender-App für iOS – Fantastical – hält nun auch endlich auf dem Mac mit der Versionsnummer 2 Einzug. Schon der Vorgänger, welcher sich ausschließlich in der Menüleiste einnistete, war sehr beliebt und konnte viele Preise gewinnen. Doch die Frischzellenkur für OS X Yosemite überzeugt auf ganzer Linie, hat jedoch auch seinen stolzen […]

App-Tipp: Fantastical 2 für iPad

Schon lange nutzen wir Fantastical auf dem Mac und Fantastical 2 auf dem iPhone. Nun ist letzteres auch endlich für das iPad erschienen, was bei uns spontan Heiterkeit und Luftsprünge auslöste. 

Weiteres Konzept zur iOS 7 Benutzeroberfläche

Nachdem wir gestern schon zwei weitere Ideen zu iOS 7 vorstellten, tauchte nun ein weiteres Video auf, welches sich mit einer überarbeiteten Benutzeroberfläche (UI) beschäftigt. Gezeigt wird wieder der Lockscreen, der Kalender und die Musik-Steuerung.

Lokale Kalender unter OS X 10.8 Mountain Lion

Seit Mac OS X 10.8 Mountain Lion hat man auf den ersten Blick keine lokalen Kalender mehr, wenn man iCloud-Kalender aktiviert hat. Um jedoch seine Kalender per iSync mit einem normalen Handy zu synchronisieren, benötigt man lokale Kalender, weil iSync nicht mit Cloud-Kalendern oder Abo-Kalendern umgehen kann. Um nun wieder lokale Kalender für die Synchronisation […]

Feiertage und Kalenderwochen in iCal

Manchmal vermisst man unter iCal die Anzeige der Kalenderwochen und Feiertage. Die Website OH-Kalender stellt dies nun bereit. Unter http://ecoline.oh-kalender.de/ics/ kann man nun Kalenderwochen, Feiertage und Schulferien individuell zusammenstellen/auswählen und abonnieren. Mein Web-Tipp für diese Woche.

Twitter-Wandkalender 2010 zu gewinnen!

Der Druckereiblog verlost bis zum 8. Dezember superschicke Twitter-Wandkalender für das Jahr 2010. Der Kalender ist 100 x 70 cm groß. Alles was man dafür machen muss

Spanning Sync for iPhone

Bald kommt das iPhone und schon jetzt gibt es die Software Spanning Sync für das mobile Apple Gerät. Das find ich ja mal genial. Denn ich nutzte diese Software bereits auf meinem Mac um den iCal mit meinen Google-Kalender zu synchronisieren. Das verspricht in Zukunft – wenn ich irgendwann endlich ein iPhone mein Eigen nennen […]