FacebookTwitterGoogle+YouTubeSpotifyFeed

iSync PhonePlugins

Mit den .mactomster iSync Phoneplugins hast du die Möglichkeit, dein Handy von Nokia, SonyEricsson oder Samsung mit deinem Mac zu synchronisieren. Dabei werden Kontakte aus dem Mac OS X Adressbuch und Termine und Aufgaben aus iCal mit dem Handy abgeglichen.

In den nachfolgenden Übersicht findest du alle derzeit unterstützten und in den Paketen enthaltenen Geräte. Die Liste wird ständig erweitert. Wenn du einen Plugin-Wunsch hast, dann lass es mich über das Kontaktformular wissen.

Voraussetzungen

Nokia Plugins »

Asha-Serie

  • Asha 200, Asha 201, Asha 202, Asha 203, Asha 205, Asha 205 DualSIM, Asha 206, Asha 210, Asha 210 DualSIM, Asha 300, Asha 302, Asha 303, Asha 305, Asha 306, Asha 308, Asha 309, Asha 311, Asha 501 (nicht DualSIM)

C-Serie

  • C2-00, C2-01, C2-02, C2-03, C2-05, C2-06, C3-00, C3-01, C3-01.5, C5-00, C5-02, C5-03, C6-00, C6-01, C7-00

E-Serie

  • E5-00, E6-00, E7-00, E50, E51, E52, E55, E60, E61i, E63, E65, E66, E70, E71, E72, E73, E75, E90

N-Serie

  • N75, N76, N77, N78, N79, N81, N81 8GB, N82, N85, N86, N93i, N95, N95 8GB, N96, N97, N97 mini, N8-00, N9 (Meego)

X-Serie

  • X3-00, X3-02, X3-02.5, X5-01, X6-00, X7-00

Nokia OS / Serie 40

  • Nokia 113, Nokia 206, Nokia 206 DualSIM, Nokia 207,
    Nokia 208, Nokia 301 (nicht DualSIM), Nokia 515
  • 2323 classic, 2330 classic, 2700 classic, 2710 Navigator, 2720 fold, 2730 classic, 3109 classic, 3110 classic, 3120 classic, 3500 classic, 3720 Classic, 5000, 5130 XpressMusic, 5200, 5220 XpressMusic, 5300, 5310 XpressMusic, 5610 XpressMusic, 6233, 6234, 6300, 6300i, 6301, 6303 classic, 6303i classic, 6500 classic, 6500 slide, 6555, 6600 fold, 6600 slide, 6600i slide 6700 classic, 7230, 7310 classic (Supernova), 7610 SuperNova, 8600 Luna, 8800 Arte, 8800 Sapphire Arte, 8800 Carbon Arte

Symbian Anna / Belle / Serie 60

  • Nokia 500, Nokia 600, Nokia 603, Nokia 700, Nokia  701, Nokia Oro (C7-00s)
  • 3250, 5230, 5235, 5320 XpressMusic, 5530 XpressMusic, 5700, 5730 XpressMusic, 5800 XpressMusic, 6110 Navigator, 6120 classic, 6220 Classic, 6290, 6710 Navigator, 6720 classic

SonyEricsson Plugins »

C-Series

  • C510, C702, C710, C902, C903, C905

G-Series

  • G502, G705, G900i

K-Series

  • K320i, K510i, K530i, K550i, K630i, K660i, K770i, K810i, K850i

S-Series

  • S500i

T-Series

  • T650i, T700, T707

V-Series

  • V630, V640

W-Series

  • W200i, W350i, W380i, W508i, W580i, W595, W610i, W660i, W700i, W705, W710i, W760i, W830i, W880i, W888i, W890i, W902, W908, W910i, W960i, W980, W995

Z-Series

  • Z310i, Z550i, Z555i, Z710i, Z750i, Z770i, Z780i

Samsung Plugins »

D-Series

  • SGH-D880 (DualSIM)

F-Series

  • SGH-F480, SGH-480V, SGH-F490, SGH-F490 (V)

G-Series

  • SGH-G400, SGH-G800

U-Series

  • SGH-U700, SGH-U900

Installation

  • Sichere als erstes möglichst alle Daten vom Handy und Adressbuch & iCal an Deinem Mac (ich übernehme bei Datenverlust keinerlei Haftung!)
  • Löschen Dein Telefon aus der Geräteliste von Bluetooth und ggf. iSync (bei Update)
  • Schalte Bluetooth beim Mac und am Handy aus
  • Beende iSync, falls dies geöffnet ist
  • Nun ziehe einfach den grünen Ordner namens “PhonePlugins” samt Inhalt auf den blauen Ordner namens „Drop the green folder on me
  • Wenn das Verzeichnis “PhonePlugins” dort schon existiert, bekommst du ein Meldung, welche Du mit „Ersetzen“ bestätigst *
  • Koppele nun Dein Handy über die Mac-Systemeinstellungen > Bluetooth > Geräte > “Neues Gerät konfigurieren…”
  • iSync startet nun und das Gerät wird hinzugefügt

* Solltest Du bereits andere Plugins benutzen, die erhalten bleiben sollen, mußt du das Plugin manuell installieren – Kopiere dazu den orangenen Ordner „xxx.phoneplugin“ – welcher im grünen Ordner “PhonePlugins” liegt mit Apple + C und wähle anschließend den blauen Ordner „Drop the green folder on me“ > „PhonePlugins“. Nun füge das Kopierte mitApple + V ein. Fahre mit Punkt 7 fort.

Egal wie, am Ende muß das Plugin unbedingt an folgendem Ort liegen: MacHD (Name kann abweichen) > Library > PhonePlugins > … (siehe obigen Screenshot)

Screencast #1

Installation der iSync-Plugins

Screencast #2

Installation bei Vorhandensein mehrerer Plugins

Hilfe und FAQ

Tipp #1 -ZIP wird falsch entpackt
Nach dem entpacken der ZIP-Datei sieht man keine blauen oder grünen Ordner oder es werden nur kryptische Dateinamen angezeigt? Hier kann es sein, dass du ein veraltetes oder nicht passendes Entpackprogramm (z.B. den StuffIt Expander) verwendet hast. Auf jeden Fall hast du mit dem kostenfreien und super funktionierendem Programm The UnArchiver Erfolg. Lade dir dieses Programm herunter und entpacke die Plugin-ZIP-Datei damit. Der OSX-eigene Entpacker funktioniert aber auch.

Hier gibt’s den The UnArchiver »

Tipp #2 – Synchronisation läuft durch aber Kontakte und Termin wurden nicht übertragen

Das Problem ist, dass iSync nur lokal gespeicherte Daten aus iCal und Adressbuch synchronisieren kann, also nur lokal gespeicherte Kalender und nur lokal gespeicherte Kontakte.

Lion oder Mountain Lion (OS X 10.7 und 10.8) nimmt bei Vorhandensein eines iCloud-Accounts jedoch im Adressbuch automatisch den iCloud-Account als Master und dort liegen für gewöhnlich auch die Kontakte. Genauso verhält es sich auch in iCal.

Kopiere die Kontakte vom iCloud Adressbuch ins lokale Adressbuch. Ist dies nicht zu sehen, müsst ihr es temporär aktivieren.

  • Adressbuch öffnen und in die Einstellungen gehen
  • Dort den Standardaccount von iCloud auf Lokal stellen (Screenshot 1)
  • Einstellungen schließen und sämtliche Kontakte aus dem iCloud-Account mit Command + C kopieren (Screenshot 2)
  • Die Kontakte mit Command + V in den lokalen Account einfügen
  • Nun die Kontakte mit iSync synchronisieren

Lege zudem einen lokalen Kalender an, mit dem Du Dein Mobiltelefon synchronisieren kannst.

Tipp #3 – Synchronisation bricht immer ab

Das kann mehrere Ursachen haben. Meistens liegt es an der Einstellung im Handy selbst oder an defekten iCal Kalendern.

  • Es ist zwinged darauf zu achten, dass in den Adressbuch/Telefonbuch-Einstellungen auf dem Handy nur das interne Adressbuch verwendet wird und dies auch so eingestellt ist. Einstellung für Kontakte von SIM oder SIM und internes Adressbuch können zum Sync-Abbruch führen.
  • Nun bitte erstmal ein Backup vom OS X Adressbuch und iCal machen!
  • Danach ist der Synchronisationsverlauf in den iSync-Einstellungen zurückzusetzen, um eine “frische” Synchronisation zu gewährleisten.

Hilft dies nicht, bringt ein Rücksetzen der Synchronisationseinstellungen oder des Handys schon etwas. Versuche folgende Problemlösungen:

  • Als erstes lösche bitte die Datei AddressBook-v22.abcddb im Ordner User > Library > Application Support > Addressbook > und starte iSync und das Adressbuch neu. Probiere nun den Sync nochmal (dies ist das häufigste Problem)
  • Bringt der erste Punkt nicht, setze den Synchronisationsverlauf in den iSync-Einstellungen (Apple + Komma) zurück
  • Setze dein Handy zurück
  • Repariere deine Kalender in iCal (dies ist nachfolgend noch einmal genauer beschrieben)
  • Gehe sicher, das alte Plugins oder etwaige frühere Veränderungen an iSync nicht den Betrieb stören! Alte oder nicht mehr benötigte Plugins sind ggf. zu löschen
  • Plugin nochmal löschen und neu installieren (dabei ist iSync neu zu starten!)
  • Kopple das Handy noch einmal neu
  • Achtung! Bei einigen Samsung-Geräten (z.B. beim P300) ist es erforderlich, die PIM-Synchronisation zu aktivieren, sonst bricht der Sync auch ab. Schau in deiner Bedienungsanleitung nach diesem Punkt!

Wenn du defekte Kalender (dies ist äußerlich nicht zu erkennen) hast, kannst du diese durch importieren wieder für iSync lauffähig machen:

  • exportiere jeden Kalender einzeln in eine ics-Datei
  • jeweiligen Kalender markieren, dann auf > Ablage > Exportieren > Ordner auswählen
  • mach dies mit jedem Kalender
  • danach löscht du die Kalender im iCal
  • nun importierst du die Kalender wieder in dein iCal, indem du einen Doppelklick auf die erstellten ics-Dateien im Finder machst
  • starte iSync neu und überprüfe die Kalender im iSync noch einmal
  • nun kannst du synchronisieren

Tipp #4 – Prefs löschen, wenn #2 nichts gebracht hat oder das Gerät nicht erkannt wird

  • lösche die Datei ~/Library/Preferences/com.apple.Bluetooth.plist
  • lösche die Datei ~/Library/Preferences/com.apple.iSync.plist
  • lösche den Inhalt des Ordners ~/Library/Phones
  • Eventuell die Zugriffsrechte der Plugin-Dateien korrigieren
  • Erstelle ein Backup der Inhalte folgender Ordner und lösche sie dann:
    • ~/Library/Application Support/SyncServices
    • ~/Library/Application Support/SyncService
  • Nun nochmal von vorn beginnen

Tipp #5 – Synchronisationsabbruch

  • iSync öffnen Handy aus iSync löschen
  • iSync Verlauf zurück setzen
  • iSync schliesen
  • im Verzeichnis user/Library/Application Support den Ordner iSync in den Papierkorb legen und diesen dann löschen
  • iSync öffnen
  • Gerät hinzufügen
  • Handy dann einfügen. Einstellungen Handy öffnen und WICHTIG Daten vom Handy löschen wählen, in den Kalendern den Geburtstags Kalender deaktivieren, und syncen. Dauert dann zwar etwas, aber geht dann. iSync speichert ja die Kalendergruppen und wenn die Datei angerissen ist, scheint so ziemlich alles durch ein ander zu geraten.

Tipp #6 – Bluetooth USB-Stick

Die Übertragung ist immer irgendwann abgebrochen, ich konnte auch den Unterschied zwischen den übertragenen und fehlenden Kontakten nicht feststellen. Irgendwann habe ich den Bluetooth-Stick aus der Tastatur rausgenommen und in den G5 gesteckt, und dann gings. Hurra. Da fehlte wohl etwas Power.

Return to Top ▲Return to Top ▲