iOS 7 merkt sich die genutzte Musik-App

iOS7Ich nutze neben der Standard-Musik-App auch sehr gern Spotify und seit gestern auch Twitter #Music (dazu später mehr) auf meinem iPhone. Nun ist mir aufgefallen, dass sich das System unter iOS 7 die zuletzt genutze Musikanwendung merken kann. So kann man auch nach einem Neustart des Gerätes direkt dort weiter machen, wo man aufgehört hat und z.B. über das Contol Center die Musik über Spotify wieder anschmeissen. Das ist zwar eine kleine aber für mich als Spotify-User feine Neuerung.

TomiOS 7 merkt sich die genutzte Musik-App

Es geht Schlag auf Schlag: iOS 7 Beta 5!

ios7beta5Kaum wurde die Beta 4 veröffentlicht, folgte vor ca. 1 Stunde schon wieder die nächste – nämlich die 5. – Betaversion des kommenden iOS 7 und beinhaltet laut Apple wieder offiziell Fehlerbehebungen und Verbesserungen. Doch es sind auch wieder Neuerungen dabei: weiterlesen »

TomEs geht Schlag auf Schlag: iOS 7 Beta 5!

App-Tipp: Code-Generator für Two-Factor-Authentication

otpgeneratorDoppelte Sicherheit ist immer gut und die Two-Factor-Authentication dabei eine coole Sache. Ich nutze es beispielsweise für WordPress, Dropbox oder meinen Synology-Server daheim.

Dabei habe ich bisher mit dem Google Authenticator für iOS auf dem iPhone gearbeitet. Dieser ist jedoch noch immer nicht auf das iPhone 5 angepasst und vom Aussehen her… naja, nicht das Gelbe vom Ei. Zum Glück setzt der Dienst auf einen offenen Standard (RFC 4226, RFC 6238), sodass auch andere Apps genutzt werden können. Und da bin ich auf den HDE OTP Generator gestoßen, welcher ein zeitgemäßes Design bietet und stabil und zuverlässig läuft. weiterlesen »

TomApp-Tipp: Code-Generator für Two-Factor-Authentication

iMessage – Apple stellt Anlaufstelle für Spam-Nachrichten

imessageSpam ist ein lästiges Problem. Doch beschränkt sich diese Seuche nicht nur auf E-Mails, sondern weitet sich das Problem auch auf andere Dienste wie z.B. iMessage aus.

Apple reagiert natürlich darauf und hat eine Support-Seite eingerichtet, die dem Nutzer den Umgang mit Spam-Nachrichten erklärt. Erhält man über iMessage (nicht SMS!) eine Spam-Nachricht, so soll man einen Screenshot (Power- und Homebutton gleichzeitig drücken) der Nachricht machen und die Rufnummer bzw. die E-Mail Adresse des Absenders speichern. Das schickt man dann direkt an imessage.spam@icloud.com, um Apple zu informieren.

Unter iOS 7 kann man auch direkt Absender sperren und sich vor ungewollten Nachrichten oder Anrufen schützen. Um jedoch den Spam-Betreiber auf den Zahn fühlen zu können, sollte man dann dennoch Apple über den Spam informieren.

Zum Glück sind wir bisher verschont geblieben. Habt ihr schon Spam per iMessage erhalten?

RobsteriMessage – Apple stellt Anlaufstelle für Spam-Nachrichten

iOS 7 Beta 4 – Die Neuerungen

iOS7Am Montag veröffentlichte Apple endlich – drei Wochen nach der Beta 3 – die vierte Beta von iOS 7. Neben Geheimnissen wie dem Fingerabdrucksensor im kommenden iPhone oder dem iPad mini 2 mit A6-Prozessor und ohne Retina-Display, beinhaltet Nummer 4 der Betaversion auch einige Neuerungen: weiterlesen »

RenéiOS 7 Beta 4 – Die Neuerungen

jOBS – The Making Of (Video)

Es sind noch etwa zwei Wochen bis zum Start der Steve Jobs Verfilmung “jOBS” mit Ashton Kutcher in der Hauptrolle. Nun werden neben diversen Filmszenen, welche nähere Einblicke geben, auch Interviews mit Ashton Kutcher und Joshua Michael Stern geboten.

[green_box]Übrigens: Die offizielle Film-Website findet ihr unter http://jobsthefilm.com » [/green_box]
RenéjOBS – The Making Of (Video)