Ruhezustand auf Knopfdruck

Kennst du schon die schnellste Möglichkeit, den Ruhezustand deines Mac zu aktivieren? Drücke einfach die Befehlstaste (Apple-Taste) und die Wahltaste (Badewanne) und halte dann die Taste “Auswerfen” für etwa zwei Sekunden gedrückt.

Wer eine Apple Remote Fernbedienung hat, kann seinen Mac außerdem durch langes Drücken der Play-Taste schlafen legen. Sehr komfortabel!

Neue iMacs bei Betterworx!

Wer in und um Berlin sesshaft ist, kann sich den neuen iMac bei Betterworx anschauen und ihn dort natürlich auch erwerben! Die Jungs von Betterworx haben das Erscheinen der neuen iMac scheinbar im Urin gehabt und mal auf gut Glück eine ganze Palette voll noch vor der Einführung geordert. Glück gehabt! Nun gibt es bei Betterworx reichlich iMacs zu vergeben.

Hier mal die Auspackzeromonie vom Torsten:

neuer iMac: Es dauert ja so…

deliverystatus.jpg

Ich kann mich noch dran erinnern, als ich damals meinen ersten Mac – ein 12” Powerbook G4 – geordert und 4 Wochen lang die Sendungsverfolgung bemüht hab. Es war grausam! Nun geht das Spiel wieder von vorne los! Obwohl ich gleich nach dem Special Event bestellt habe, dauert es noch geschätzt 14 Tage, bis ich den 24” iMac mein Eigen nennen darf. Ich glaub am 22. August könnt ihr mich einliefern, weil ich bis dahin durchgedreht bin  ;)

Viel Neues aus Cupertino

imac07.jpg

Am Dienstag, den 7. August 2007 hat uns Steve Jobs wieder etwas glücklicher gemacht. Vorgestellt wurden auf dem Special Event in der Town Hall in Cupertino (ich berichtete) der neue iMac in 20” und 24”, welcher gleich auch eine neue – sehr edle und stylische – Tastatur (wired und wireless) spendiert bekommen hat, der aufgebohrte DotMac-Dienst mit nun 10GB Speicherplatz und der sehr geilen Web-Galerie und die Software-Pakete iLife ’08 und iWork ’08. Auch die deutsche Apple-Website erstrahlt nun im neuen Look, wie es die Amis schon seite der WWDC haben. Lecker!Alles in Allem hat mich das ganze Event sehr überzeugt und ich habe mir – nachdem der deutsche Applestore wieder online war – gleich mal ein paar Wünsche und Notwendigkeiten erfüllt.

Geordert wurden:

  • iMac 24” samt iLife ’08 (liegt bei)
  • iWorks ’08

Sobald die Bestellung eingetroffen ist – voraussichtlich am 23. August – werde ich natürlich darüber berichten. Wer iWork ’08 jetzt schon testen will, kann sich eine 30 Tage Testversion hier herunterladen. Die enthaltenen Programme Pages (Dokumente erstellen) und die beste Präsentations-Software der Welt namens Keynote wurden überarbeitet und bieten nun mehr Vorlagen und Effekte. Neu hinzugekommen ist endlich ein Tabellenkalkulation namens Numbers, die ich sehr gelungen finde und gut für meinen Büroalltag auf meinem iMac gebrauchen kann. Somit ist Office for Mac gänzlich gestorben. Auch die iLife-Programme wurden kräftig überarbeitet und überzeugen voll und ganz. Es gibt nun eine noch bessere Verzahnung mit .Mac (z.B. Web-Galerie und iPhoto).

teambeam – für dicke Brocken

teambeam.jpg

Eine junge Softwarefirma aus Hamburg hat sich einen Kopf darum gemacht, wie man am einfachsten und schnellsten sehr große Dateien verschicken kann. Und sie haben ein Tool erschaffen, welches das bewerkstelligen kann.Das Ganze nennt sich teambeam und ist – so finde ich – ziemlich gelungen. Ich durfte den Dienst diese und letzte Woche testen bis der Arzt kommt und bin beeindruckt. Schnell, schneller, teambeam. Große Dateien lassen sich einfach und sehr schnell an andere versenden. Empfangsbestätigungen, Erinnerungen oder das Versenden an gleich mehrere Empfänger machen das Ganze sehr angenehm und komfortabel. Schaut euch teambeam an und urteilt selbst.

Was haltet ihr von teambeam?

iTunes Songs für 0,79 Euro?

cokefridgeitunes.jpg

Ich bin ja eifriger Deckel-Code-Eintipper bei CokeFridge, um so an kostenfreie Songs im iTunes zu kommen. Beim Übermitteln der Songs-Gutschriften wurde bisher immer angezeigt, dass man für einen Song-Gutschein ein Lied für 0,99 Euro oder 1,29 Euro downloaden kann. Seit einigen Tagen steht da noch ein dritter Preis: 0,79 Euro! Wird es bald Songs für diesen Preis geben? Oder liegt hier nur ein Fehler von iTunes oder CokeFridge vor? Warten wir es ab. Was meint ihr dazu?