Apple AirPods – Immer erstmal meckern!

Tja was soll man dazu sagen? Wie so oft, wenn Apple etwas außer der Reihe tut, ist das Geschrei vieler Leute immer erstmal groß – so wie bei der Vorstellung der AirPods. Da tönt es aus den Reihen: „viel zu teuer“, „es gibt viele günstigere Alternativen“ oder „sehen aus wie abgeschnittene EarPods“. Da verwundert es doch sehr, dass die Apple AirPods nach kürzester Zeit den Markt der drahtlosen Kopfhörer mit 26% Marktanteil dominieren! 

Doch das ist meiner Meinung nach nicht verwunderlich, denn für mich sind die kleinen Stöpsel mit ihrer aufladenden und initialisierenden Transportbox ziemlich innovativ. Mehr kann ich zu den AirPods leider auch nicht sagen, da ich diese bisher noch nicht probieren durfte.

Worauf ich eigentlich hinaus wollte: Es muss immer erstmal gemeckert werden und am Ende verkauft sich doch alles wie geschnitten Brot oder wird im Markt als Standard anerkannt. Das war schon damals mit dem Wegfall von optischen Laufwerken in den Macs so und wird – wollen wir wetten – mit dem Wegfall des Klinken-Anschlusses am iPhone weitergehen. Mal schauen, welche Hersteller in diesem Jahr ebenfalls auf den Audio-Jack verzichten 😉

Katergorie: News Tags: , , , .

Tom

about me: love apple | social networker | founder of .mactomster | vapor | like motorsport and audi

Kommentar verfassen