Empfehlung – JBL Xtreme Bluetooth-Lautsprecher

Nichts ist praktischer bei einer Grillfete oder auf dem Campingplatz beim Motorsport, als eine Bluetooth-Box. Auspacken, einschalten und los geht es. Doch es gibt viele Geräte am Markt und darunter befindet sich einfach sehr viel Schrott. 

Ich suchte etwas für unsere Ausflüge zu den ganzen Motorsport-Events, denn ich habe es satt gehabt jedes Mal den halben Kofferraum mit einer mittleren PA-Anlage zu füllen. Aber ich hatte einige Anforderungen:

  • so klein und kompakt wie möglich
  • die Box muss etwas abkönnen (Wasser, Dreck, Stösse)
  • sie musste mobil sein und einen Akkubetrieb erlauben
  • das Verbinden von mehreren Geräte sollte per Bluetooth kein Problem sein
  • ich wollte nicht unbedingt 500,- Euro oder mehr ausgeben
  • sie sollte laut sein und auch einen guten "Bumms" besitzen

Nachdem ich dann viele Testberichte und Vergleiche abgegrast hatte, blieben da nur noch die Teufel Boomster und die JBL Xtreme übrig. Dann fand ich noch einen Vergleich der beiden auf YouTube. Die Geräte lieferten klang- und performance-technisch ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Doch wurde hier klar gesagt, dass die Boomster eher was für Innenräume ist und die Xtreme hier besser im Aussenbereich.

Somit fiel meine Wahl also auf die JBL Xtreme. Und ich bin begeistert! Was aus diesem kleinen Scheißerle von der Größe einer 2 Liter Cola-Flasche an Bass und Lautstärke rauskommt, ist echt beachtlich. Die Xtreme ist mit einem 10.000 mAh Akku ausgestattet, der bis zu 15 Stunden durchhält (ca. 5,5 Stunden bei voller Leistung). Die Bedienung ist denkbar einfach und JBL Connect hilft hier noch bei Namensvergabe, sowie den Updates für die Box.

(*Affiliate-Link)

Hier mal eine kleine Kurzbeschreibung:

  • Verbinden Sie drahtlos über Bluetooth bis zu 3 Smartphones oder Tablets an den Lautsprecher, um nacheinander bebende, kraftvolle Stereo-Sounds zu genießen.
  • Hochleistungsfähiger wiederaufladbarer 10.000 mAH-Akku ermöglicht bis zu 15 Stunden voller Musikgenuss und lädt über die dualen USB-Ladeanschlüsse andere Geräte auf.
  • Freisprechfunktion ermöglicht kristallklare Telefonate auf Knopfdruck dank der eingebauten Geräusch- und Echounterdrückungstechnologie.
  • Spritzwasserfestes Design bedeutet, dass Sie sich nie wieder Gedanken über Regen oder Wassertropfen zu machen brauchen - der Lautsprecher kann sogar direkt unter fließendem Wasser gereinigt werden.
  • Verbinden Sie mehrere Lautsprecher mit JBL Connect-Funktion miteinander für ein noch intensiveres Musikerlebnis; Duale externe Passivstrahler erzeugen den legendären, kraftvollen JBL-Klang.

Ich war vorher sehr skeptisch, ob genügend Leistung für den von mir priorisierten Einsatzbereich bereitgestellt werden kann, doch JBL hat jeglichen Zweifel aus dem Weg geräumt. Also wer ein portables Gerät für Partybeschallung sucht, dem kann ich eine klare Kaufempfehlung aussprechen - vor allem für diesen Preis! Apropos Preis: Das Gerät ist ja schon länger auf dem Markt und somit statt der ursprünglichen 300,- Euro schon für gute 200,- Euro in den Farben schwarz, rot und blau zu haben.

Katergorie: Stuff Tags: , , , , , .

Tom

about me: love apple | social networker | founder of .mactomster | vapor | like motorsport and audi

Kommentar verfassen