Telefonieren und SMS mit iPad und Mac

Mit dem neuen iOS 8 und OS X 10.10 Yosemite hält eine wirklich hervorragende und nützlich Funktion Einzug: Telefonieren ist nun – vorausgesetzt die Geräte befinden sich im selben WLAN – auch direkt über den Mac oder das iPad möglich.

Hierbei nutzen die Gerät, die eigentlich keine Telefonfunktion besitzen, einfach das iPhone um eine Verbindung herzustellen oder Anrufe zu empfangen. Bei einem eingehenden Anruf klingelt es als auf dem iPhone, dem MacBook oder iMac und eben dem iPad gleichzeitig. Das Gerät, welches zuerst auf Annehmen geht, hat das Gespräch.

Für mich ist das sehr gut, denn unten in meinem Büro im Keller habe ich kaum Mobilfunkempfang. Es gibt einen Bereich auf dem Schreibtisch, in dem jedoch Empfang ist und wo mein iPhone für gewöhnlich im Dock steht. Doch wenn man das iPhone zwecks eines Anrufes von dort entfernt, bricht der Empfang ab. Man muss also immer vor die Tür gehen, um ohne Abbrüche telefonieren zu können.

Hier kommt die neue Funktion natürlich wie gerufen. Ich nutze nun einfach mein iPad oder den iMac auf dem Schreibtisch, um zu telefonieren. Bei beiden Geräten wahlweise in der Freisprechfunktion oder mit einem Headset. Besser geht es nicht!

Natürlich wird dies auch mit konventionellen SMS-Nachrichten funktionieren. Dies wird im Oktober – sicher mit dem offiziellen Release von Yosemite – nachgereicht.

Voraussetzungen und Funktion

  • Die Geräte müssen wie gesagt im selben WLAN-Netzwerk sein.
  • Die Geräte müssen den gleichen iCloud-Account nutzen.
  • Auf dem iPad muss unter Einstellungen > FaceTime die Funktion iPhone-Mobilanrufe aktiviert sein.
  • Auf dem Mac funktioniert es ohne eine Einstellung wie beim iPad.
  • Bei eingehendem Anruf einfach auf dem entsprechenden Gerät rangehen.
  • Über die Kontakte-App bzw. das Adressbuch kann auf dem iPad oder dem Mac ein Anruf „über das iPhone“ initiiert werden.

 

Katergorie: iOS Tipps, iPad, iPhone, Mac, OS X Tipps Tags: , , , , , .

Tom

about me: love apple | social networker | founder of .mactomster | vapor | like motorsport and audi

2 Comments

  1. Tach Tom, das geht aber anscheinend nur ab einer bestimmten Bluetooth Version? richtig?
    Mein imac 27″ Mitte 2011 bleibt da anscheinend auf der Strecke 🙁 – hab aber auch was von einem Bluetooth USB dings gelesen welches man nachrüsten könnte… hast du da genauere infos?

Kommentar verfassen