i-FlashDrive HD: Die Speicherlösung für iOS (2)

iFlashDrive07Im ersten Teil unseres Tests zum i-FlashDrive HD gingen wir grob auf das Gerät ein, welche Größen es gibt und das man vorzüglich Dateien austauschen, zwischenspeichern oder vom iOS Gerät auslagern kann, um auf dem Gerät selbst mehr freien Speicher zu bekommen. Heute möchten wir noch auf Einzelheiten eingehen. 

Die Hardware

Der ‚USB-Speicherstick mit zwei Anschlüssen‘ sieht im Prinzip aus, wie ein etwas längerer Dock-Connector-Stecker, der an der anderen Seite eben noch einen normalen USB-Stecker besitzt, um das i-FlashDrive an den PC oder Mac anschließen zu können. Dabei ist die zweite Generation gegenüber dem Vorgänger deutlich schlanker und darüber hinaus bis zu 20% schneller in der Datenübertragung geworden.

Die Dateiverwaltung

Zunächst ist es notwendig, die kostenfreie App auf dem iPhone oder iPad zu installieren, um das i-FlashDrive HD überhaupt nutzen zu können.

Danach kann man, wie gesagt, Dateien hin- und herkopieren. Bilder, Dokumente, Videos und selbst iWork-Dateien werden dabei unterstützt. Doch damit nicht genug! Man muss zum Beispiel Videos nicht extra kopieren, sondern kann diese direkt vom i-FlashDrive HD streamen. Das funktioniert auch mit HD-Videos im 720p- oder 1080p-Format. Unterstützt wird dabei auch die Nutzung von Airplay.

iWork- und Office-Dokumente können direkt in den jeweiligen Apps geöffnet, bearbeitet und überall mit hingenommen werden. Ganz ohne iTunes, iCloud usw.

Backups für Kontakte erstellen

In der App ist ebenfalls eine Funktion namens Contacts Backup, welche die gesamte Kontaktliste auf Knopfdruck auf den Stick sichert. Genau so einfach lassen sich die Kontakte auch wiederherstellen. Dabei kann man, wenn man Backups von mehreren Geräten hat, das gewünschte Backup auswählen und schon beginnt die Rücksicherung auf das iOS Gerät. Die Sicherung kann auch gleich im vCard-Standard geschehen.

Datensicherheit

Natürlich kann man seine sensiblen Daten auch auf dem iOS-Gerät und auf dem i-FlashDrive HD durch Vergabe eines Passwortes verschlüsseln. Somit sind die Daten sicher aufbewahrt.

Fazit: Die leichte Handhabung, die schnelle und unkomplizierte Dateiübertragung, die Unterstützung vieler Datei-Formate, das Handling mit Dokumenten, die Datensicherheit mittels Verschlüsselung durch Passwortvergabe und nicht zuletzt das Streaming von HD-Videos und Airplay-Unterstützung machen das i-FlashDrive HD zum absoluten Kauftipp! Es ist zudem die einzige durch Apple zertifizierte Speichererweiterung für iOS.

[green_box]i-FlashDrive HD bei Amazon kaufen »[/green_box]

PhotoFast HD (AppStore Link) PhotoFast HD
Gratis Download »
Katergorie: iPad, iPhone Tags: , , , .

Tom

about me: love apple | social networker | founder of .mactomster | vapor | like motorsport and audi