WWDC 2013 – Kommt da mehr als nur iOS 7?

iphone5sNachdem Tim Cook auf der D11-Konferenz etliche Hinweise auf die Zukunft gegeben hat, habe ich mir mal einige Gedanken gemacht, was da kommen könnte. Die Eröffnungs-Keynote am 10. Juni auf der WWDC steht ja fest und wir können mit der Vorstellung von iOS 7 und OS X 10.9 fest rechnen.

Tim Cook antwortete auf Fragen zu iOS 7 und die Arbeit von Jonathan Ive nur mit „Überraschungen machen Spaß“ und „Jony arbeitet daran“. Man möchte zudem mehr APIs anbieten und Entwicklern eine tiefere Integration ins System gewähren. Er hält auch nicht besonders viel von Google Glass aber „mobile Gadgets sind sehr interessant“ – Stichwort iWatch. Zu Fragen zum Apple TV entgegnete er, dass man im Bereich TV noch viel machen kann.

Nun kam N-TV noch mit dem Headliner „Apple plant Doppelschlag mit Billig-iPhone“ daher, was ich aber immer noch nicht glauben mag. Angeblich soll das iPhone 5S bereits im Juni erscheinen, was ich noch viel weniger glauben kann. Ich lasse mich aber gern eines Besseren belehren! Diese Informationen bezog N-TV vom Branchenmagazin ‚Digitimes‘.

Fakt ist: Wenn Apple zur WWDC 2013 neben iOS 7 auch noch neue iPhones raus haut, dann ist das schon ein ziemlich fettes Brett. Lassen wir uns einfach überraschen. Was denkt ihr? Was wird kommen?

Katergorie: iPhone, News Tags: , , , , .

Tom

about me: love apple | social networker | founder of .mactomster | vapor | like motorsport and audi

One Comment

  1. Ich gehe nicht davon aus. Die WWDC ist eine Entwickler-Konferenz, und das sollte sie auch bleiben. Also: Neue Betriebssysteme sollen sie vorstellen, aber für neue iPhones hätte ich gerne ein eigenes Event.

Kommentar verfassen