Test: iPhone 5 Dock von germanmade.

gm-mainFür das iPhone 5 sah es anfangs echt mau mit Zubehör – besonders iPhone-Docks – aus. Das hat sich inzwischen geändert! Viele Hersteller bieten mittlerweile Docks für das schlanke iPhone mit Lightning-Anschluss an. Doch leider sind viele auch unbrauchbar, zu billig verarbeitet, zu leicht oder zu hässlich.

Nun kommt die Firma germanmade. daher und zeigt den Anderen, wie man es richtig macht! Der aus Birken-Multiplex millimetergenau gefräste Block bietet sicheren Halt für das iPhone 5. Es ist top verarbeitet, sehr passgenau und wird mit einer weißen oder schwarzen Oberflächenbeschichtung geliefert. Auf Wunsch gibt es per Lasergravur gegen 10,- Euro Aufpreis auch eine Namensprägung mit maximal 8 Zeichen auf das Dock. Somit ist es auch noch sehr individuell.

Geliefert wird der Holzblock mit Gummifüßen für einen festen Stand. Ein Lightning-Kabel muss man selbst bereithalten (wer neben den original mitgelieferten Kabel von Apple noch weitere Kabel benötigt, dem empfehle ich dieses hier ») und dies in ganz einfachen Schritten in das Dock einführen. Durch die Gummihalterung sitzt es dann bombenfest. Auch das iPhone hat dann – durch den stabilen Lightning-Anschluss und dem satten Gewicht des Docks von 240 Gramm einen festen Stand.

  • Birken-Multiplex mit glänzender Oberflächenbeschichtung (weiß/schwarz)
  • millimetergenau gefräst
  • absolut sicherer Halt durch schweres Dock, Lightning und Gummifüße
  • Außenmaße: 9,8 x 9,8 x 3,6 cm
  • Gewicht: 240 Gramm

Fazit: Dieses Dock ist sehr sehr gelungen. Die 39,95 Euro (direkter Herstellerpreis) sind für die super Verarbeitung, der einfachen Handhabung und der tollen Optik mehr als gerechtfertigt. So muss ein iPhone Dock sein – eben Made in Germany!
[green_box]germanmade. iPhone und iPad Dock »
[/green_box]

Katergorie: iPhone Tags: , , , , .

Tom

about me: love apple | social networker | founder of .mactomster | vapor | like motorsport and audi