Jailbreak-Tweak Velox zeigt was möglich ist


Ein neuer Tweak in Cydia namens Velox zeigt eine eindrucksvolle Möglichkeit iOS noch leichter bedienbar zu machen. Mit diesem Jailbreak-Tweak kann man Standard-Apps direkt im Homescreen starten und man kann somit direkt interagieren. Und dies ganz Apple-like.

Wie gesagt, funktioniert dies momentan nur mit den vorinstallierten Apps von Apple. Aber mittels Schnittstelle für Entwickler soll das auch bald mit Drittanbieter-Apps klappen. Velox soll in den nächsten Tagen für rund 2,- Dollar im Cydia-Store erscheinen.

Ich wünsche mir, dass Apple die Entwickler ins Boot holt und dies in iOS integriert, denn ein Jailbreak kommt für mich nicht infrage.

Katergorie: iPhone Tags: , , , , .

Tom

about me: love apple | social networker | founder of .mactomster | vapor | like motorsport and audi

6 Comments

    • Naja, den Mehrwert sehe ich leider nicht bei folgenden Apps: Nachrichten, Notizen, Kamera…

      Ich befinde mich auf dem Springboard, an dieser Stelle angelangt spare ich mir durch Gesten anstelle des Öffnen der Apps (<1sek) nicht wirklich "Zeit".

  1. Pingback: .mactomster | Meine Erwartungen und Wünsche für iOS 7

  2. Pingback: Jailbreak-Tweak Velox bringt Interaktion mit Apps vom Homescreen aus › Blog to go · Marcels Blog

  3. Pingback: Michaels Tagebuch (Jailbreak-Tweak Velox zeigt was möglich ist)

Kommentar verfassen