Das neue iTunes 11 – Ein kurzer Überblick

Gestern war es nach einem Monat Verspätung endlich soweit und Apple ließ das neue iTunes 11 von der Leine. Und ich würde sagen, dass sich das Warten echt gelohnt hat!

Design und Funktion

Das Design und die Bedienung von iTunes, iTunes Store und Mini-Player wurden komplett überarbeitet, was mir persönlich ausgesprochen gut gefällt. Bei der Navigation, Bedienung und das Organisieren von Songs hat sich einiges getan. Alles in allem wirkt iTunes nun sehr aufgeräumt, komfortabel und ist zudem gefühlt eine ganze Ecke schneller geworden. 

Besondere Funktionen

Für mich sind besondere Funktionen der Multi AirPlay Support, durch den sich gleichzeitig mehrere AirPlay Lautsprecher ansteuern und in der Lautstärke variieren lassen, der stark integrierte Store inkl. Fotos von Künstlern, der neue Mini-Player und die genial Abspiel-Liste, der man Songs hinzufügen kann, die als nächstes gespielt werden sollen oder eine Historie der zuletzt gespielten Songs zur Verfügung stellt. Toll!

     

iOS Remote

Apple hat neben iTunes auch gleich die Remote-App für iOS überarbeitet. Gerade auf dem iPad weiß diese sehr zu begeistern und ich hoffe, dass die Musik-App des iPad bald genauso aussieht.

Geschenkkarten einscannen

Eine weitere neue Funktion, welche in Deutschland noch nicht zur Verfügung steht, ist das Einlesen von iTunes Geschenkkarten über die Kamera des Mac. Dies bedarf natürlich neue Karten, die es hier noch nicht gibt. Mal schauen, wann das hier soweit ist.

 

Katergorie: Mac Tags: , , .

Tom

about me: love apple | social networker | founder of .mactomster | vapor | like motorsport and audi

Kommentar verfassen