Weitere, teils unentdeckte Funktionen in iOS 6

In iOS 6 gibt es viele neue große Features. Aber Apple hat auch an Kleinigkeiten geschraubt, die zuerst gar nicht so auffallen. Hier ein Auflistung unerwähnter Features, die mir bis jetzt bekannt sind.

  • neue Equalizer-Einstellung namens Late Night
  • neuer Tab in Safari wird recht neben dem momentan aktiven Tab und nicht am Ende angelegt
  • verschiedene Mail-Signaturen für verschiedene Accounts
  • verschiedene Benachrichtigungen für verschiedene Mail-Accounts
  • Mail-Entwürfe durch Gedrückthalten des Compose-Button aufrufen
  • Pull to Refresh in Mail
  • Einfügen von Fotos und Videos in Mail direkt beim Erstellen – im Copy & Paste Menü
  • Stautusbar ändert die Farbe nach verwendeter App. Kann von Entwicklern auch individuell für ihre App angepasst werden
  • Bei der Spotlight-Suche nach Apps, wird der Ordner mit angezeigt, in der sich die App befindet
  • Neue Emoji Icons
  • iMessage signalisiert auf Wunsch nur noch bei Nachrichten von Kontakten. Sinnvoll bei Gruppennachrichten, in denen fremde Teilnehmer sind.
  • Wecker mit iPod-Songauswahl
  • Siri informiert mit einem Bluetooth-Symbol über angeschlossene Headsets

Weitere kleine unentdeckte Features sind in den Kommentaren herzlich willkommen.

Katergorie: iPad, iPhone Tags: , .

Tom

about me: love apple | social networker | founder of .mactomster | vapor | like motorsport and audi

3 Comments

  1. Pingback: Unentdeckte Features von iOS 6 - cbrueggenolte.de

  2. In der Musik ab sind Lautstärke- und der Regler um im Lied vor und zurück zu spulen in einer Metalloptik, diese wenn man das iPhone/iPod bewegt mit einem schimmerndem Effekt versehen ist.

Kommentar verfassen