mac at camp 2012 in Naumburg

20120419-175133.jpgNoch gut drei Monate und “mac at camp”, Europas großes Mac-User-Treffen, geht wieder an den Start. Wie bereits in den vergangenen Jahren stehen wieder unzählige Workshop aus den unterschiedlichsten Bereichen auf der Tagesordnung.

An insgesamt fünf Tagen werden nicht nur dem Profi, sondern auch dem Mac-Einsteiger, umfassende Informationen rund um das Thema Apple geboten. Alle Workshops sind so aufgebaut, dass praktisches Wissen vermittelt wird und selten Fragen offen bleiben. Bekannte Firmen wie FileMaker, Adobe, datacolor, elgato und viele andere sind wieder dabei und präsentieren den Apple-Anwender die neusten HighLights.

Und auch in diesem Jahr ist re:store wieder als aktiver Partner dabei und richtet den kompletten Kongress mit entsprechender Apple-Hardware aus.

In diesem Jahr sind zum ersten mal auch etliche Buch-Verlage wie FRANZIS oder der amac Verlag dabei, die ihre Buch-Auswahl vor Ort präsentieren werden.

Derzeit stehen die ersten Workshops bereits fest. Zum Kongress selbst, werden dann wie jedes Jahr, gute 40 Workshops auf dem Plan stehen.

So stehen neben Dingen wie iLife, iWork und MacOS, auch andere zahlreiche Dinge für Einsteiger auf dem Plan. Für die Experten gibt es Themen zur Programmierung von Datenbanken, iPhone, iPad und Co. Aber auch der Film-Freak kommt voll auf seine Kosten. Workshops zu Final Cut Pro wird es selbstverständlich auch geben. Abendliche Roundtable-Diskussionen runden das Programm ab. Fragen können immer gestellt werden und sind sogar Willkommen.
In den vergangenen Jahren ist dabei keine Frage offen geblieben.

“mac at camp” findet in diesem Jahr vom 25. – 29. Juli wieder im schönen Städtchen Naumburg an der Saale statt, welches per Bahn (ICE) oder PKW sehr gut zu erreichen ist. Die Übernachtungen, sowie sämtliche Mahlzeiten und die Teilnahme an allen Workshops, kostet für den gesamten Zeitraum 307,-. Aber auch eine kürze Teilnahme, mit deutlich reduzierten Preisen ist möglich. Einzelzimmer stehen ebenfalls zur Verfügung.

Eine Anmeldung für die Teilnahme ist über die Webseite von “mac at camp” unbedingt erforderlich. Eine spontane Teilnahme ohne Anmeldung ist nicht möglich. Weitere Infos unter http://www.macatcamp.de

Katergorie: News Tags: , , .

Tom

about me: love apple | social networker | founder of .mactomster | vapor | like motorsport and audi

Kommentar verfassen