Das neue iPad und AppleTV

Gestern war es soweit. Der lang erwartete Nachfolger des iPad 2 wurde in San Francisco von Apple vorgestellt. Und gleich am Anfang die erste Überraschung: Apple nennt den neuen Überflieger schlicht „Das neue iPad„. Ich möchte jetzt nicht weiter auf die tollen Features wie das gigantische Retina-Display, die enorme Grafikleistung, die 5 Megapixel iSight-Kamera und vielen anderen Dingen schreiben, denn das wurde zu genüge durchgekaut.

Ich fand ja schon das iPad 2 ganz toll, konnte mich mithilfe meines 11 Zoll MacBook Air bis heute dagegen wehren. Aber nun? Das neue iPad löst bei mir einen Haben-Wollen-Gedanken aus und erfüllt mich mit nie versiegender Vorfreude. Also hab ich mir heute auch eines bestellt 🙂 Ich entschied mich für das weiße 64 GB Modell mit 3G/LTE, weil Speicherplatz kann man nie genug haben.

Natürlich ist auch das ebenfalls gestern vorgestellte AppleTV der 3. Generation mit 1080p Pflicht, aber damit lasse ich mir noch ein wenig Zeit bis es auch dafür einen Jailbreak gibt, um die Nutzung von aTV flash zu ermöglichen. Bis dahin reichen mir auch die 720p meines jetzigen AppleTV.

Richtig genial finde ich auch das neue iPhoto für iOS. Richtig lecker! Nebenbei veröffentlichte Apple auch Updates für die iWork Apps, ebenso für GarageBand und iMovie for iOS. Natürlich kam auch eine neue iTunes-Version und iOS 5.1, welches Verbesserungen und weitere Features bringt. Die Download-Beschränkung von Apps über das Mobilfunknetz wurde von 20 auf 50 MB angehoben, Serien und Filme stehen nun in 1080p im iTunes Store zur Verfügung und die Einkäufe dieser merkt sich jetzt auch die iCloud. Boom! Das war also ein erfolgreicher Abend für uns Apple-Geeks 🙂

So und nun geht mal wieder die Warterei los. Aber Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste. Wer von euch ist denn im Moment ebenfalls in dieser Lage?

Katergorie: iPad Tags: , , , , , , , .

Tom

about me: love apple | social networker | founder of .mactomster | vapor | like motorsport and audi

One Comment

  1. Pingback: .mactomster | Mac Chick März 2012

Kommentar verfassen