FacebookTwitterGoogle+YouTubeSpotifyFeed
permalink

4

Mit der Einführung der SpeedOn-Option ist es endlich wieder möglich, das verbrauchte Datenvolumen des jeweiligen Tarifs abzufragen.

Dazu muss man mit seinem Smartphone oder über den Rechner, welcher über einen web’n’walk Stick oder einer Box online ist, einfach die Website http://pass.telekom.de aufrufen. Dort sieht man dann ziemlich zeitnah (aktualisiert alle paar Minuten), wieviel Daten man bereits verbraucht hat, und wieviel MegaByte für den restlichen Monat noch zur Verfügung stehen.

Ich bin mir sicher, dass diese Abfrage demnächst in die Telekom-eigene Kundencenter-App, die Travel & Surf App und in Drittanbieter-Apps wie mein geliebtes HandyEtat implementiert wird. Klasse Sache!

Bei wem die Anzeige noch nicht funktioniert: Die bestehenden Verträge werden im laufe des Monats und noch in den nächsten Wochen nach und nach migriert. Also nicht wundern und später probieren. Wichtig ist auch, dass ihr über das Mobilfunknetz und nicht über WLAN mit dem Smartphone online seid!
Amazon

Autor: Tom

about me: founder of .mactomster | apple fan | loving the four rings | social networker | webworker
social network: twitter | facebook | google+ | youtube | photos

4 Reaktionen

  1. Tweet/Ping: Telekom: Vebrauchsanzeige & SpeedON für Smartphone-Tarife

    [...] Überblick über ihr bisher verbrauchtes Datenvolumen des Abrechnungszeitraums. Laut der Webseite Mactomster.de ist die Verbrauchsanzeige sehr zeitnah, der Verbrauch wird fast minütlich aktualisiert. In Kürze [...]

    • Hallo. Also bei mir geht’s. Bitte beachte, dass die Abfrage nur über das Mobilfunknetz und NICHT über eine WLAN-Verbindung funktioniert.

  2. pass.telekom funktioniert bei mir auch nicht. Aber für Daten, die man nicht essen kann und irgendwann wieder gelöscht werden, spätestens nach Absturz von Windows, 14,95 Euro zu verlangen find ich zu hoch. Für 10 Gigabyte 4,95 Euro wäre eher o.K

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Return to Top ▲Return to Top ▲