App-Tipp: Goodbye Miso – Hello TunedIn!


Bisher nutzte ich Miso, um Filme und Serien zu bewerten, zu teilen was ich gerade schaue und zu sehen, was meine Kontakte gerade so auf der Flimmerkiste haben. Nachteil war bei Miso, dass es nicht für den deutschen Markt angepasst war und nicht unbedingt mit Design und Übersichtlichkeit glänzte.

Dies änderte sich nun mit der Veröffentlichung von TunedIn vom gleichnamigen Berliner Startups. Vorrangig ist dieses kostenfreie App als Film- und Serien-Guide mit Social-Network-Anbindung. TunedIn verspricht bei der Auswahl passender Filme und Serien behilflich zu sein und – dank Einbindung von Facebook und Twitter – die Interaktion mit Freunden zu ermöglichen. TunedIn bietet neben einer sehr schicken Oberfläche beim Start der App gleich eine Auswahl der abendlichen Blockbuster und Sendungen, eine Aktivitätsanzeige, „Was läuft im Kino“, Bewertungen, eine Modus zum Endecken und natürlich CheckIns und Charts des von allen geschauten Materials. Zudem gibt es auch ein Leaderboard und Bagdes – wie bei Miso. Bedienung und Optik sind einfach super! Ich kann TunedIn wirklich nur empfehlen.

Derzeit ist TunedIn lediglich in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar. In wenigen Wochen kommt die USA dazu. Geplant ist auch eine Web-Oberfläche und TunedIn für weitere mobile Plattformen, wie z.B. Android.
Artikel wurde nicht gefunden
Artikel wurde nicht gefunden

Katergorie: iPhone Tags: , , , , .

Tom

about me: love apple | social networker | founder of .mactomster | vapor | like motorsport and audi

9 Comments

  1. ja, ab und zu stürzt sie noch ab, aber ansonsten ist die app super!
    ich würde mir nur noch ähnlich wie bei waydoo eine tvprogramm übersicht wünschen… was läuft grad bei ard oder was läuft heut nacht auf pro7… aber vielleicht kommt das noch

Kommentar verfassen