Update: Neuerungen in Wunderlist


Seit Erscheinen nutze ich bekanntlich Wunderlist für meine täglichen Aufgaben mit großer Freude. 2Do und Things wurde auf einen Schlag verdrängt. Das liegt vor allem am tollen Design und die sehr einfache Handhabung. Aber die die Jungs von 6Wunderkinder schlafen nicht und bringen Wunderlist immer weiter voran. Erst vor ein paar Tagen gab es für die Mac-App ein Update auf Version 1.2.4, welche Neuerungen beinhaltet, die vor allem die Power-User ansprechen könnten. Denn nun ist es noch einfacher Aufgaben inkl. Datum etc. mit einem Wisch einzutragen. Hier der Change-Log:

  • Add dates as you type tasks using hashtags. (i.e Buy Milk #today)
  • Smart date recognition, add dates more naturally (i.e buy car in 4 weeks)
  • * before a task prioritizes it
  • Alt+Return adds task to top of a list
  • Notes window has been improved – open multiple windows, auto save.
  • Whilst trying to drag and drop a task to the bottom of a big list, the list now scrolls.
  • Arrow keys allow you to go through your lists, even while you’re trying a task.

Und hier noch ein Video zu den neuen Features:

Wunderlist: To-Do Liste (AppStore Link) Wunderlist: To-Do Liste
Gratis Download »

Artikel wurde nicht gefunden
Wunderlist: To-Do Liste (AppStore Link) Wunderlist: To-Do Liste
Gratis Download »

Katergorie: iPad, iPhone, Mac Tags: , , , , , .

Tom

about me: love apple | social networker | founder of .mactomster | vapor | like motorsport and audi

One Comment

  1. Oh, danke für den Tipp. Seit der Installation von damals habe ich die App nicht wieder benutzt, nicht weil ich selbige nicht mag, sondern viel mehr weil ich bisher keine aktive Verwendung für solche GTD Apps habe.

    Werde mir das Video mal runterladen und dann mal schauen, ob ich Wunderlist nicht mal wieder reaktiviere… 😉

Kommentar verfassen