Beauty: Tweetbot endlich perfekt! Fast…


Ich bin ja bekanntlich immer hin und her gerissen, was Twitter-Clients auf dem iPhone angeht. Auf dem Mac ist Twitter for Mac der klare Favorit. Aber auf dem iPhone? Tja da hielt sich bis vor 3 Tagen der Twitter-eigene Client hartnäckig. Zwischendurch lief parallel schon einmal der wunderschöne Client Tweetbot auf meinem Device. Diesem fehlten zu der Zeit jedoch noch einige Features, was mich wieder zu Twitter for iPhone zurückbrachte. Eine ganze Zeit lang kam auch Echofon zum Einsatz, der zwar unschön aber sehr funktionell war.

Nun kam Tweetbot in neuer Version raus und ließ mich ohne noch weiter nachdenken zu müssen endlich komplett zum Beauty wechseln. Denn Tweetbot beherrscht Push-Notifications vom Feinsten (für Mentions, DMs, Retweets, Favoriten, neue Follower, zur Liste hinzugef. und Listen-Abo). Somit ist für mich auch Boxcar endlich passé. Alle andere Funktionen, Gesten und vor allem das Aussehen waren ja schon tip top!

Außer einer Mute-Funktion (wie bei Echofon) und vielleicht einem Mac-Client mit Sync wäre dem weiter nichts hinzuzufügen. Oder was meint ihr?

Katergorie: iPhone Tags: , , , , , , .

Tom

about me: love apple | social networker | founder of .mactomster | vapor | like motorsport and audi

12 Comments

  1. Ich benutze aktuell auch Tweetbot, das einzige Feature, welches mir aktuell noch fehlt ist eine iPad-Version mit entsprechendem Sync. Eine Mute-Funktion wäre dazu noch ein Zückerchen oben drauf 😉 Aber insgesamt eine tolle App, mit geilem Design und genau den Features, die man braucht. Dazu die Unterstützung von Gesten: Phänomenal!

  2. Ich würde mich auch über einen Mac-Client freuen… Mute-Funktion brauche ich nicht, habe als Timeline eh meine Favoriten-Liste (der Hauptgrund, Pastebot zu kaufen!), bin eigentlich wunschlos glücklich.

  3. Tweetbot ist in der Tat eine feine App, doch was mir an dem Client nicht gefällt, ist die Tatsache, dass zum vollständigen Lesen eines tweets man 2mal klicken muss. Bei twitter reicht nur das einfache antippen des tweets und man ist drin. Also den weg verkürzen wäre nicht schlecht. Außerdem fährt die toolleiste etwas zäh heraus. Etwas flinker könnte sie sein. All das kann twitter geschmeidiger und daher haptisch besser.
    Auch kann tweetbot keine Bilder als Vorschau darstellen. Noch!
    Ich hoffe es wird sich bald ändern. Dann wäre ich ein switcher 🙂

    • Hi, also Bildervorschau hat man doch, wenn man den Tweet öffnet. Und wegen dem Ausfahren der Leiste… geht bei mir ganz smooth und schnell. Hast du ein iPhone 4 oder 3GS?

  4. Was mich immer noch davon abhält Tweetbot zu benutzen ist: Kein Landscape in der Timeline. Da ich Twitter so ziemlich immer im Landscape nutze ein absolutes No-Go es in der TL immer drehen zu müssen…

  5. Tweetbot ist genial und meine Twitter.app #1!
    Eigentlich war ich immer Freund von Osfoora, aber Tweetbot hat Osfoora in Rente geschickt. Tja, so kann es gehen und wenn die App von Update zu Update besser wird, ist alles super! 🙂

  6. Pingback: .mactomster | App-Tipp: Twitter und iOS 5 + InstaTweet

Kommentar verfassen