Twitter for Mac – Erstes großes Update

Das erste Major-Update von Twitter for Mac ist heute erschienen. Folgende tolle Neuerungen bringt es mit sich:

  • multiple Timelines auf einen Blick – Du kannst jederzeit mehrer Fenster öffnen und somit deine Home Timeline, Erwähnungen, Listen oder mehrere Accounts auf einmal im Blick behalten.
  • Auto-Complete für Benutzernamen und Hashtags
  • ermöglicht das Verändern der Schriftgröße
  • „Pull-to-Refresh“ wie in der iOS-Version
  • überarbeitetes Design für Direct Messages
  • besseres Erreichen der User Profile – bessere Interaktion mit dem User
  • ein separater „New Tweet“-Button unten links in der App
  • Aktionen schneller und einfacher durchführen, durch die neue oben befindliche Leiste, um Seiten vor und zurück zu navigiern
  • unterstützt AppleScript

Twitter for Mac gibt es kostenlos im Mac AppStore…

Katergorie: Mac Tags: , , , .

Tom

about me: love apple | social networker | founder of .mactomster | vapor | like motorsport and audi

7 Comments

    • Mit Quickbar meine ich, die Bar am oberen Rand. Orginaltext: „We added a bar along the top that lets you easily click back to previous pages.“

      Design bezieht sich wie geschrieben auf die DM’s. Orignialtext: „We improved the design of Direct Messages, making it easier to view a conversation.“

  1. Pingback: .mactomster | Beaty: Tweetbot endlich perfekt! Fast…

Kommentar verfassen