Das neue MobileMe ist da!

Nachdem der Cloud-Dienst von Apple bis vorhin eine Auszeit wegen Wartungsarbeiten hatte, ist MobileMe nun in neuem Gewand und mit neuen Funktionen zurück. Erwartungsgemäß gab es die neue (aus der Beta bekannten) Oberfläche für Mail, überarbeitete „Find my iPhone“-Funktion (oder sollte man mittlerweile lieber „Find my Device“ sagen) und auch eine neue Navigation.

Es gibt für die Navigation innerhalb der Web-Anwendungen einen neuen App-Switcher und wird oben links über das Wolken-Icon aufgerufen. Rechts steht der Name des Account-Inhabers. Klickt man auf diesen, so kommt man in seine Account-Einstellungen. Die Aufreihung der einzelnen Web-Apps am oberen Rand der Seite entfällt somit.

Die Mail Web-App wurde stark überarbeitet und hat nun das Aussehen und die tollen neuen Funktionen der bisherigen Beta-Version. Hier einige Neuerungen:

  • Widescreen und kompakte Ansicht
  • Regeln zum Filtern und Sortieren der Mails
  • Single-Click-Archivierung
  • Formatsymbolleiste beim Erstellen einer Mail
  • schnellere Performance und Sicherheit durch SSL
  • Unterstützung für externe E-Mail-Adressen
  • Verbesserten Junk-Mail-Filterung

Zudem gibt es nun auch eine kostenlose App für „Find my iPhone“. Diese steht für iPhone sowie iPad im AppStore zur Verfügung.

Insgesamt ein tolles Update wie ich finde. Doch was ist nun mit der kostenfreien Version?

Katergorie: iPad, iPhone, Mac, Web Tags: , , , , .

Tom

about me: love apple | social networker | founder of .mactomster | vapor | like motorsport and audi

2 Comments

Kommentar verfassen