iPad: Trick für Umlaute und Co.

Beim iOS 3.2 auf dem iPad, hat Apple ja die Auswahl von Umlauten auf der virtuellen Tastatur vereinfacht und es reicht kurze Zeit auf dem jeweiligen Buchstaben zu verweilen. Tippt man z.B. auf das „u“ und bleibt kurz drauf, so wird automatisch das „ü“ ausgewählt. Auf dem iPhone muss man dagegen noch rüberwischen und den Umlaut extra auswählen. In der Beta 1 und 2 der iOS 4 wurde diese Vereinfachung der Auswahl auch implementiert, verschwand jedoch in Beta 3 und 4 und auch im derzeitigen Golden Master wieder. Schade!

Doch zurück zum iOS 3.2 und dem iPad. Man kann die Auswahl noch schneller vollziehen! Statt dem Gedrückthalten muss man einfach schnell über den gewünschten Buchstaben wischen! Das Ganze funktioniert bei allen Umlauten, dem „ß“ und der Domain-Auswahl. Statt .com wischt man sich so ein .de zurecht 🙂 Die Info und das Video habe ich beim Leo gefunden. Vielen Dank!

Katergorie: iPad Tags: , , .

Tom

about me: love apple | social networker | founder of .mactomster | vapor | like motorsport and audi