Patent: Apple ermöglicht erweiterte Sync-Konfiguration

In einem veröffentlichten Patentantrag untersucht man Möglichkeiten zu einer erweiterten Synchronisation. Soll heißen, dass Mac-User noch flexibler über MobileMe Daten von verschiedenen Devices austauschen bzw. synchronisieren können.

mobilemeDas Patent beschreibt ein neues Synchronisationsverfahren, welches z.B.in MobileMe implementiert werden könnte. Die Rede ist von persönlichen Einstellungen, sowie frei auswählbare Daten innerhalb von Anwendungen, die nach Bedarf mit einem „Cloud-Service“ synchronisiert werden können.

So kann man seine Daten wie Links, Dokumente, Games oder Media-Files für spezielle Umgebungen wie Büro oder Freizeit bestimmen und auszuwählen. Je nach Aktivität werden dann die Daten entsprechend der Situation synchronisiert. Dabei werden sogar auch größere Datenmengen wie Filme synchronisiert. Auch das iPhone wird mit integriert in diese Art Synchronisation. Man kann dann umfangreiche Konfigs erstellen, die festlegen, welches Gerät mit welchen Daten synchronisiert werden soll.

patent1

Katergorie: News Tags: , , , .

Tom

about me: love apple | social networker | founder of .mactomster | vapor | like motorsport and audi