Getestet und begeistert: Find my iPhone

Gestern Abend hab ich mich mal dran gemacht den neuen Dienst „Find my iPhone“ zu testen, der ja bereits scharf geschaltet ist. Und was soll ich sagen? Es ist genial und funktioniert einwandfrei!

Voraussetzung ist natürlich iPhone OS 3.0 und ein MobileMe-Account. Ist das iPhone einmal verlegt worden oder abhanden gekommen, starten man einfach das MobileMe Webinterface und geht auf die Account-Infoseite. Als unterster Punkt ist dann die neue Funktion zu erkennen – in Form eines kleine Radar-Icons.

Man kann das iPhone so lokalisieren, eine Nachricht mit oder ohne 2-menütigen Ton an das Gerät schicken oder – und das ist das Beste – alle vorhandenen Daten löschen.

Hier die Screenshots vom Test gestern und heute morgen:


Echt klasse muss ich sagen 🙂 Apple hat sich mal wieder selbst übertroffen.

Update: Hier nochmal ein Video von Apple zu dem Dienst

Katergorie: iPhone Tags: , , , , , .

Tom

about me: love apple | social networker | founder of .mactomster | vapor | like motorsport and audi

12 Comments

  1. @Sinan: Ja also benutzen (im Ernstfall) möchte ich es nicht. Manchmal findet man sein Gerät aber auch im eigenen Haushalt nicht und da hilft es ja auch ungemein, wenn man sagen kann „Gib mal ein Laut von dir“… 😀

  2. Nettes Feature keine Frage. Kann mich aber erinnern, dass selbst Nokia 🙂 sowas schon im Symbian hatte. Man hat eine SMS mit einem bestimmten Codewort gesendet und das Phone hat sich gesperrt (oder gelöscht, weiß nicht mehr genau). Gut, die Lokalisierung gabs nicht 🙂 Ist mobile me eigentlich mittlerweile stabil und nutzbar? Man hörte da auch nicht so viel Gutes oder?

  3. Ich schließe mich an. Die Funktion ist genial und funktioniert problemlos. Die Idee ist wirklich nicht neu, aber sie wurde apple-like überarbeitet. Was MobileMe angeht kann ich auch nicht klagen, es läuft stabil, allerdings überzeugt die Up- und Downloadgeschindigkeit noch immer nicht.

  4. MobileMe – Alternative?
    Für alle die nicht für MobileMe zahlen möchten gibt es noch eine andere Alternative zum Wiederfinden des iPhones.
    Die Lösung heist: Cylay und ist auf https://www.cylay.com/ zu finden. Natürlich kostenlos. Ich habe es bereits probiert und bin vor allem von den netten Zusatzfeatures begeistert.

Kommentar verfassen