Snow Leopard im September

snowleo

Apple hat heute auf der Eröffnungskeynote zur WWDC 2009 die nächste Version von Mac OS X vorgestellt und hat etwas detaillierter über Snow Leopard informiert.

Das Beste vorweg: Snow Leopard kostet 169 Euro, wird jedoch für Benutzer des jetzigen Leopards zu einem Preis von 29,- Euro (49,- Euro für die Familienlizenz) im Update angeboten. Das finde absolut top! Erscheinen soll die Raubkatze im September diesen Jahres.

Apple selbst schreibt:

Snow Leopard baut auf einem Jahrzehnt an OS X Innovationen und Erfolgen auf – mit hunderten Verbesserungen, neuen Core Technologien, serienmässiger Unterstützung für Microsoft Exchange und neuen Zugriffsfunktionen. Snow Leopard wird im September 2009 für Nutzer von Mac OS X Leopard als Upgrade ausgeliefert.

«Wir haben auf den Erfolg von Leopard aufgebaut und von der Installation bis zum Herunterfahren ein noch besseres Erlebnis für unsere Nutzer geschaffen», sagt Bertrand Serlet, Senior Vice President Software Engineering von Apple. «Apple Ingenieure haben hunderte von Optimierungen entwickelt, dank derer sich mit Snow Leopard das System schneller, reaktionsfähiger und noch zuverlässiger als zuvor anfühlt.»

Mit dem Snow Leopard soll alles noch schneller, besser und einfacher werden. Und es gibt natürlich einige neue Dinge. Hier das wichtigste von der Keynote:

  • serienmässige Exchange Unterstützung
  • Exposé kann über das Dock-Icon bedient werden
  • Systemanwendungen wie Finder, Mail, iCal, iChat und Safari in 64-Bit
  • neues QuickTime X mit einem Player in neuem Design
  • Open CL
  • neuer Finder uvm.

Weitere Informationen zum Snow Leopard gibt es natürlich auf der Apple Website »

Katergorie: Allgemein Tags: , , , .

Tom

about me: love apple | social networker | founder of .mactomster | vapor | like motorsport and audi

3 Comments

  1. Pingback: WWDC: neues iPhone, MAC OS X Snow Leopard, neue MacBooks : VitoNet

  2. hei, ich habe mir Snow-Leopard auf mein Notebook neu aufgespielt dabei hat sich folgende Fehler bemerkbar gemacht: ich habe ein N-24 und ein t-mobile web`n`walk Stick, hier geht bei beiden nichts mehr. Der N24 meldet das dieser nicht funktioniert und der t-mobile web`n`walk Stick lässt das Notebook abstürzen. Nach dem ich den t-mobile Stick entfernt hatte war wieder alles ok steckte ich den Stick wieder ein da stürzte das Notebook ab! Ich denke da dies bei beiden Sticks zu Fehler führte das dies mit Snow-Leopard zusammen hängt!

Kommentar verfassen