Mit Windows iPhone-Ringtones erstellen

Wie bekommt man neue Klingeltöne für sein iPhone ohne dafür Geld bei iTunes auszugeben? Ganz einfach, man macht sie sich selbst. Erstmal besorgt man sich am besten ein Tool für Windows zum Bearbeiten der Audiodateien. Damit kann man sich dann den gewünschten Teil im Lied auschneiden. Hier empfehle ich das kostenfreie Audacity, welches trotz des Funktionsumfangs relativ einfach zu bedienen und für Windows als auch für Mac erhältlich ist.

Und so geht man nun vor:

  • öffne Audacity und lade die Audiodatei (z.B. mp3, wav, ogg)
  • jetzt kann man den gewünschten Part (30 Sekunden) ausschneiden

  • nun das bearbeitete Stück als MP3 abspeichern
  • iTunes öffnen und die eben erstellte MP3 in die Mediathek ziehen/importieren
  • das soeben importierte Stück auswählen und auf “Erweitert” > “Auswahl in AAC konvertieren” klicken

  • Nun die umgewandelte AAC-Datei auf den Desktop ziehen
  • dort benennt man die Dateiendung von “.m4a” in “.m4r” um (eine eventuell erscheinende Warnung kann man ignorieren bzw. diese mit „Ja“ bestätigen)
  • jetzt muss diese Datei zurück in die Mediathek in iTunes und sie steht umgehend als Klingelton zur Verfügung (Ordner Klingeltöne)
  • dann noch das iPhone synchronisieren und der Klingelton ist bereit für seinen ersten Einsatz

Sollte es im iTunes bei euch noch keinen Ordner „Klingeltöne“ geben, so kann dieser in den iTunes-Einstellungen unter „Allgemein“ durch das Setzen des Hakens in der Auswahl aktiviert werden.

Katergorie: iPhone Tags: , , , , , .

Tom

about me: love apple | social networker | founder of .mactomster | vapor | like motorsport and audi

29 Comments

  1. Soo einfach ist das leider nicht. Denn der Ordner „Klingeltöne” oder „Ringtones” ist ja in der deutschen iTunes-Version deaktiviert. Man kann also soviele m4r-Dateien in iTunes hineinziehen, wie man will, der Ordner erscheint einfach nicht. Und daher wird das Stück zwar synchronisiert, aber eben nur als normales Musikstück.

    Als Klingelton verwenden kann man es leider nicht.

    Soeben ausprobiert. Finde auch keine Lösung. Früher konnte man ja im Store auf „US Store” klicken, dann „Ringtones” anklicken und der Ordner war auf einmal vorhanden. Das scheint nicht mehr zu funktionieren.

  2. Sollte der Ordner Klingeltöne nicht in deinem iTunes angezeigt werden, so kann man diesen aktivieren und sichtbar machen: unter „Einstellungen“ > „Allgemein“ > Häkchen bei „Klingeltöne“ setzen.

  3. [quote comment=“4434″]Jetzt fühl ich mich richtig doof. Du hast natürlich recht. Merci.[/quote]
    Manchmal sieht man eben den Wald vor lauter Bäumen nicht. Ich helfe doch gern weiter 😉

  4. Pingback: .mactomster » Mit GarageBand iPhone-Ringtones

  5. Pingback: .mactomster » Kostenlose iPhone Ringtones

  6. Vielleicht wurde das schon mal irgendwo erwähnt und dann möge man mir meinen Beitrag an dieser Stelle verzeihen.

    Kostenlose Ringtones gibt es ja auch über diverse Podcasts zum Download. Nach einigem rumprobieren, googeln und fast schon verzweifeln habe ich dann festgestellt, dass sich solche Ringtones scheinbar nur dann syncen lassen wenn auch der entsprechende podcast mit dem iPhone gesynct wird. Es reicht also in diesem Fall nicht aus die Klingeltöne, welche auch schön sauber im Klingeltonornder sichtbar sind, in der Klingelton-Sync-Ansicht anzuclicken.

  7. Pingback: iPhone Tutorials | Dr. Web Magazin

  8. Wirklich sehr gute Idee und auch sehr gut beschrieben.
    Ich habe alles genauso erledigt und war schon voller Vorfreude… 🙂
    … aber trotz Import in die Mediathek wird der Klingelton (die *.m4r-Datei) nicht angezeigt 🙁
    Sieht aus, als ob das irgendwie verhindert wird.
    Vielleicht hat ja jemand einen Tipp!?
    Wäre schön.

  9. [quote comment=“4707″]Wirklich sehr gute Idee und auch sehr gut beschrieben.
    Ich habe alles genauso erledigt und war schon voller Vorfreude… 🙂
    … aber trotz Import in die Mediathek wird der Klingelton (die *.m4r-Datei) nicht angezeigt 🙁
    Sieht aus, als ob das irgendwie verhindert wird.
    Vielleicht hat ja jemand einen Tipp!?
    Wäre schön.[/quote]
    Schau dir mal Kommentar #2 an. Guten Rutsch!

  10. Ich habe das neueste Itunes und klar gibts noch den Ordner Klingeltöne 😉 auch in der deutschen Version aber man muss erst mal die vollständigen Dateinamen anzeigen lassen das erstmal .m4a erscheint und dann kann man erst in m4r umbennen sonst denkt Itunes die Datei heist Liedname.m4a.m4r

  11. Ja und das macht man indem man auf den Arbeitsplatz geht Extras-> Ordneroptionen-> Ansicht-> Erweiterungen bei bekannten Dateitypen anzeigen (Hacken raus) und es geht

  12. hallo zusammen wahrscheinlich bin ich zu blöd ich habe alles beachtet was ihr angegeben habt aber ich schaffe es nicht die Töne wieder in den ordner Klingeltöne einzusetzen. ich bitte um hilfe wenn möglich per mail.
    danke

  13. Ich habe den Ordner Klingeltöne in meinem I-Tunes aktiv kann ihn auch sehn und habe es auch geschafft die umbenannte „m4r datei“ in den Ordner zu importieren jedoch wird im Synchronisationsfenster im Register Klingeltöne kein Klingelton angezeigt.
    Ist es möglich das es daran liegt, das ich das Musikstück nicht auf 30sek. reduziert habe?

  14. Hey Leute,
    also ich weiß nicht, ich hab echt schon alles ausprobiert und die anleitung auch so befolgt aber es klappt einfach nicht! 🙁
    wenn ich die AAC-Version in die Mediathek ziehe dann erscheint sie nicht bei den Klingeltönen.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen 🙂

    LG

  15. Ihr seid toll ! :freu: Dank Euren Tipps habe ich es tatsächlich geschafft. Das Entscheidende ist wirklich beim Arbeitsplatz „bei bekannten Dateitypen ausblenden“ den Hacken rauszunehmen. Also, vielen Dank.
    Übrigens: Ich konnte den Klingelton erst in das Fenster vom IPhone ziehen, nachdem ich ihn angeschlossen hatte und dann erschien der Klingelton auch im iTunes unter Klingeltöne. Den Ton vor dem Einstöpseln des Phones direkt ins Fenster Klingetöne zu ziehen ging bei mir nicht. LG

  16. verzweiflung! ich habe alles wie beschrieben gemacht, schön auf 30sek. beschnitten. dann auf den desktop gezogen und unbenannt – alles soweit super! dann zieh ich den klingelton in den ordner „klingeltöne“ und das stück ist plötzlich 54sek. lang!? wie kann das bitte sein, bin echt verzweifelt und gebe auf.
    vielleicht hat einer von euch eine idee…lg

    • Hi Lilly,

      vielleicht ist der Song nicht wirklich richtig auf 30 Sek. beschnitten, sondern geht irgendwo weiter hinten außerhalb des entsprechenden Software-Fensters weiter?? Ich hatte da auch so meine Probleme, wirklich gezielt das 30 Sek. Stück hinzubekommen.
      Mit welchem Programm arbeitest Du? Ich habe es schließlich mit Audacity (kann man gratis runterladen)hinbekommen. War aber auch einiges pröbeln notwendig….
      Hoffe, ich konnte Dir helfen. LG, Stephanie

  17. hi, bei mir hat alles super geklappt 🙂
    nur der „klingelton“ hört sich jetzt so dumpf an, so als wenn das einfach nur aufgenommen wäre 🙁
    ganz anders halt als er vorher war, bevor ich ihn unbenannt habe zu m4r …
    kann man das iwie ändern? woran liegt es?
    ich möchte gern die gleiche Qualität haben, wie das originallied… geht das ?
    vlg johanna

Kommentar verfassen