iPhone kommt bei T-Mobile

iphone.jpg

Es lief bereits über alle Ticker: Informationen der Zeitung „Rheinische Post“ zufolge soll T-Mobile den Zuschlag für die Vermarktung des iPhone in Europa erhalten haben. Am gestrigen Dienstag sei die Entscheidung gefallen, hieß es demnach aus unternehmensinternen Kreisen. Zudem hat der deutsche Marktführer im letzten Moment das Angebot an Apple nochmals erhöht. Doch die T-Mobile will dazu keine Kommentare abgeben. Alles nur ein Gerücht?Es bleibt also weiter spannend, wenn es um die Frage geht, wer in Deutschland das iPhone als Anbieter vermarkten wird. Im Rennen sind höchstwahrscheinlich noch immer Vodafone und T-Mobile. Dass die Unternehmen allerdings Geld dafür bezahlen, dass sie das Vermarktungsrecht von Apple erhalten, war bislang nicht bekannt. Und auch das von der Rheinischen Post angegebene Datum war unklar. Das Gerät soll demnach ab dem 1. November für 450 Euro in Deutschland erhältlich sein. Natürlich dann ausschließlich in Verbindung mit einem T-Mobile-Vertrag.

Katergorie: News Tags: , , .

Tom

about me: love apple | social networker | founder of .mactomster | vapor | like motorsport and audi

9 Comments

  1. ich kann es mir nicht vorstellen.
    T.Mobile ist mit musicload ein Konkurent zu iTunes. T-Mobile hat in den USA auch nicht den Zuschlag erhalten.
    Ich hoffe noch immer auf o2 :thumb:
    naja früher oder später werden es auch die anderen Anbieter haben und recht machen können sie es mit dem Provider sowieso nicht allen… schade eigentlich :beten:

  2. Pingback: DimidoBlog » iPhone ist geknackt

  3. das iphone nur über einen anbieter zu vermarkten ist „ausgemachter blödsinn“.

    ich bin zwar wie so viele total heiß drauf, aber wenns nur bei t-online gibt, werd ich dank der guten erfahrungen mit dem verein, werd ich wohl wie viele darauf verzichten.

    naja, jetzt wart mer mal ab was kommt……

  4. Pingback: iPhone mit T-Mobile Vertrag » Computer Kommunikation Netzwerk

  5. Ich kann nur hoffen, dass T-Mobile nicht die Exclusivvermarktung erhält. Ehrlich gesagt finde ich das Verkaufskonzept von Apple zum kotzen, denn in den USA sind sie ja bereits die gleiche Schiene gefahren. Dort vermarktet AT&T das iPhone. Arme Verbraucher und sicherlich ein Schritt in die falsche Richtung.

  6. Nee ich find das sehr gut so. So bleibt es ein Exklusivprodukt, welches nicht Jedermann hat. Und wenn T-Mobile – DER BESTE DEUTSCHE MOBILFUNKANBIETER – das Teil vermarktet, freut es mich um so mehr!!!

  7. [quote comment=“2933″]das iphone nur über einen anbieter zu vermarkten ist „ausgemachter blödsinn“.

    ich bin zwar wie so viele total heiß drauf, aber wenns nur bei t-online gibt, werd ich dank der guten erfahrungen mit dem verein, werd ich wohl wie viele darauf verzichten.

    naja, jetzt wart mer mal ab was kommt……[/quote]
    Erstens: tut nicht T-Online sondern T-Mobile für die Vermarktung in Frage kommen.

    Zweitens: Was hast du gegen den „Verein“? Wurde dir deine Bude leer geräumt oder ein Bekannter erschossen? Kann ich nicht verstehen!

    Wenn es Kundenservice gibt, dann doch nur noch beim Rosa-T oder?

  8. Ich würde mich auch total freuen, wenn das iphone bei T-mobile über die Theke geht, sonst muss ich ja meinen vertrag kündigen ^^

    O2 und konsorten sind ja Deutschlands grösste abzocker. Wie kann ein Anbieter mit nur 3 Tarifen überleben frag ich mich da nur? Da gehört schon eine gewisse naivität dazu an so einer stelle ein Vertrag zu signieren.

    Lassen wir uns überraschen!

  9. Pingback: iPhone ist geknackt | Dimido

Kommentar verfassen