Audi gewinnt in Brands Hatch

dtm.png

Ein super Leistung der Audi-Jungs gestern im englischen Brands Hatch. Martin Tomczyk und Mattias Ekström belegten mit den beiden Red Bull Audi A4 DTM die Plätze zwei und drei, obwohl sie erfolgsbedingt mit den schwersten Fahrzeugen im gesamten Starterfeld unterwegs waren. Damit kommt Audi in 2 Wochen als Spitzenreiter zum Heimspiel nach Nürnberg. Gleichzeitig reduziert sich das Handicap-Gewicht von 21 auf nur noch sieben Kilogramm. Also war es ganz gut, das Bernd Schneider gewonnen hat.

Katergorie: Allgemein Tags: , , .

Tom

about me: love apple | social networker | founder of .mactomster | vapor | like motorsport and audi

4 Comments

  1. Die Gewichtsreduzierung wird Audi am Norisring helfen, aber nicht retten. Die werden da gegen die Mercs wohl alt aussehen. Dafür wird Mercedes dann aber ganz schön schwer nach Mugello fahren und da ist Gewicht tödlich.

  2. Fakt ist, Tomczyk hätte gewonnen wenn er gedurft hätte. Tomczyk hatte nach seinem zweiten Stopp Reifen drauf die 25 Runden frischer waren als die von Bernd und ist nicht vorbei gekommen?! Alles Taktik :suspekt:

    Unter normalen Umständen, die am Norisring nicht immer herrschen ich weiß, wird Mercedes gewinnen. Dafür kriegen die Mercs dann in Mugello ne Klatsche von Audi. 😀

Kommentar verfassen